Falschinformation – durch wen?

In den „Badischen Neuesten Nachrichten” (BNN) erschien am 08. April 2015 ein Artikel, in dem gefragt wurde: „Stört Infraschall bei der Windkraft?”. Dr. Bernd Stojanik setzte sich mit diesem Artikel auseinander und kam auf eine etwas andere Sichtweise. Windkraftgegner rücken das Thema Infraschall verstärkt in den Mittelpunkt, um eine Risikovorsorge für die Bevölkerung zu bewirken und … Falschinformation – durch wen? weiterlesen

Wie gefährlich ist Infraschall?

Moderne Windkraftanlagen mit einer Nabenhöhe von 140 Meter und mehr sind markante, weit hin sichtbare Bauwerke in der Landschaft. Wie alle Industrieanlagen bringen diese – landläufig einfach als Windräder bezeichneten Objekte – einige offensichtliche Beeinträchtigungen wie Schattenwurf oder hörbarer Lärm durch die sich drehenden Rotoren mit sich. Daneben gibt es aber auch eine weitere, unsichtbare … Wie gefährlich ist Infraschall? weiterlesen

Infraschall durch Windkraftanlagen

Bei seinem letzten Infoabend hatte der Obergrombacher Verein „Gegenwind“ den Arzt Dr. Andreas Dumm aus Malsch bei Rastatt zu Gast. Dr. Wolfram von Müller begrüßte im Namen von „Gegenwind“ im „Burgstüble“ seinen Berufskollegen, der auch dem Landesvorstand der 80 zusammengefassten baden-württembergischen Bürgerinitiativen gegen Windkraftanlagen angehört, und die etwa 20 Gäste. Dr. Andreas Dumm hat sich … Infraschall durch Windkraftanlagen weiterlesen

Machen Windräder krank?

Neben den offensichtlichen Beeinträchtigungen durch Windkraftanlagen (WKA) wie den Schattenwurf oder den hörbaren Lärm durch die sich drehenden Rotoren gibt es auch eine weitere, unsichtbare bzw. unhörbare Gefahr. Die Rede ist von Schwingungen unterhalb der Hörschwelle, dem sogenannten Infraschall. Die negativen Auswirkungen auf den Menschen sind bisher noch nicht gänzlich erforscht. Beim zweiten Stammtisch in … Machen Windräder krank? weiterlesen