Infraschall durch Windkraftanlagen

Bei seinem letzten Infoabend hatte der Obergrombacher Verein „Gegenwind“ den Arzt Dr. Andreas Dumm aus Malsch bei Rastatt zu Gast. Dr. Wolfram von Müller begrüßte im Namen von „Gegenwind“ im „Burgstüble“ seinen Berufskollegen, der auch dem Landesvorstand der 80 zusammengefassten baden-württembergischen Bürgerinitiativen gegen Windkraftanlagen angehört, und die etwa 20 Gäste. Dr. Andreas Dumm hat sich … Infraschall durch Windkraftanlagen weiterlesen

Online-Petition gegen Windräder im Außenbereich

Beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages wurde eine Petition zur Änderung des §35 Baugesetz (BauG) eingereicht, die noch bis zum 03. April mit gezeichnet werden kann. In der Regel Bedürfen Bauvorhaben in Deutschland eines Bebauungsplanes, den die zuständige Gemeinde in Abstimmung mit dem Regionalplan erstellt. Im Außenbereich sind demnach nur sogenannte „privilegierten” Maßnahmen möglich, die im §35 Baugesetz … Online-Petition gegen Windräder im Außenbereich weiterlesen

Machen Windräder krank?

Neben den offensichtlichen Beeinträchtigungen durch Windkraftanlagen (WKA) wie den Schattenwurf oder den hörbaren Lärm durch die sich drehenden Rotoren gibt es auch eine weitere, unsichtbare bzw. unhörbare Gefahr. Die Rede ist von Schwingungen unterhalb der Hörschwelle, dem sogenannten Infraschall. Die negativen Auswirkungen auf den Menschen sind bisher noch nicht gänzlich erforscht. Beim zweiten Stammtisch in … Machen Windräder krank? weiterlesen

Die Energiewende im TV (2)

Das SWR Wissenschaftsmagazin Odysso bringt am Donnerstag, 13. März um 22 Uhr einen Bericht über „Die vermurkste Energiewende”. Dabei geht es unter anderem um die Frage, was Ökostrom eigentlich wirklich kostet, warum wir trotz Energiewende immer mehr Braunkohlestrom erzeugen und warum in Baden-Württemberg die Windenergie nicht so richtig in Fahrt kommt oder kommen kann. Wer … Die Energiewende im TV (2) weiterlesen

Landesverband „Gegenwind BW“ ins Vereinsregister eingetragen

Nach einem langen Antragsverfahren ist es nun endlich geschafft und der „Landesverband der baden-württembergischen Bürgerinitiativen gegen Windkraftanlagen in Natur- und Kulturlandschaften e.V.“ (kurz: Landesverband Gegenwind BW) konnte jetzt in das Vereinsregister eingetragen werden. Neben der Initiative Gegenwind Obergrombach-Helmsheim-Kraichgau e.V. sind bereits 25. Bürgerinitiativen dem Landesverband beigetreten. Nach Auskunft des kommissarischen Vorstandes vertritt der Verband damit in … Landesverband „Gegenwind BW“ ins Vereinsregister eingetragen weiterlesen

Todesfalle Windrad

Gegenwind e.V. diskutiert mit Ornithologen Der Verein „Gegenwind Obergrombach-Helmsheim-Kraichgau e.V.“ ist am 29. Januar mit seinem regelmäßigen Informations- und Diskussionsangebot ins Jahr 2014 gestartet. Zum „Gegenwind-Stammtisch“ konnte die Vorsitzende Christiane Berberich unter den über zwanzig Teilnehmern auch Gäste aus Bruchsal, Bretten und Umgebung begrüßen. Im Mittelpunkt des Abends standen die „Vogelarten im Raum Bruchsal/Weingarten und … Todesfalle Windrad weiterlesen

Stammtisch im Januar widmet sich den Vogelarten im Raum Bruchsal

Der erste Stammtisch im neuen Jahr, zu dem wie immer alle interessierten Mitbürger herzlich eingeladen sind, widmet sich den „Vogelarten im Raum Bruchsal und deren Gefährdung durch Windkraftanlagen“. Hierzu wird Friedhelm Weick, ein anerkannter Ornithologe aus Bruchsal, einiges über die heimische Vogelwelt berichten und für Fragen zur Verfügung stehen. Herr Weick ist Mitglied der Deutschen … Stammtisch im Januar widmet sich den Vogelarten im Raum Bruchsal weiterlesen

Gegenwind nimmt Fahrt auf

Rückblick 2013 Im Frühjahr trafen sich einige Bürger zum ersten Mal, um die Möglichkeiten einer Eindämmung der Verspargelung des Kraichgau zu erörtern. Aus diesem Treffen hat sich schnell ein Verein entwickelt, der nur wenige Wochen später gegründet und bereits am 03. Juli ins Vereinsregister eingetragen wurde. Knapp 50 Mitglieder konnten seitdem gewonnen werden und zahlreiche … Gegenwind nimmt Fahrt auf weiterlesen